Jugendabteilung
A-Jugend
B-Jugend
C-Jugend
D-Jugend
E-Jugend
Ansprechpartner (Jgd)
F-Jugend
G-Jugend
D-Junioren Saison 2017 / 2018
FSV D-Junioren 2016 / 2017 (D1)
Oben von links: Trainer Falk Strobel, Tim Fuchs, Kai Strobel, Leif Teppe, Ole Reuter, Fabian Blätterbauer, Marlin Jungk, Tom Rode, Bünyamin Turan, Trainer Philipp Kaiser
Unten von links: Nick Flörke, Enrico Sator, Melih Yilmaz, Lennox Wiegand, Jason Koch, Florian Röhre

Es fehlt: Trainer Rüdiger Koch


FSV D-Junioren 2016 / 2017 (D2)
Oben von links: Trainer Maurice Brostmeyer, Marvin Erbskorn, Denis Wassiltschik, Lucas Blumenstein, Lucas Wienecke, Noah Latta, Leon Brostmeyer, Levio Nehls, Paul Schaake, Tom Wölk
Vorne von links: Nick Eckenberger, Ian Harsheim, Samuel Kellersohn
Liegend: Leon Lahme
Es fehlen: Luca Finis, Artjom Gevorgyan

Spielbericht D-Jugend Quali Gruppe 1 Hofgeismar-Wolfhagen

Sa.19.08.2017

Spielort: Liemecke-Stadion Wolfhagen

Anpfiff: 11:45Uhr

FSV Wolfhagen D2 – JSG Weidelsburg/Naumburg 9:0 (5:0)

Ein Auftakt nach Maß feierten unsere D2-Junioren am vergangenen Samstag auf der Liemecke. Im Derby gegen die JSG Weidelsburg/Naumburg siegten unsere Jung-Wölfe deutlich mit 9:0. Die Weidelsburg-Vereinigten waren kaum in der Lage sich zu wehren. Die Dominanz der FSV-Talente war zu groß. Zugleich war es ein traumhafter Einstand für unsere neuen D-Jugend Trainer Jonas Kaiser, Glenn Christophel und Thomas Schin. Die drei A-Jugendlichen des FSV Wolfhagen betreuen seit Saisonbeginn unsere D-Junioren.

Schon zur Halbzeit war das Spiel entschieden. Das Spiel fand vorangig in der Spielfeldhälfte der Gäste statt. Der FSV setzte die JSG früh unter Druck und kam so zu einer Vielzahl an Chancen. Fünf davon zappelten im Netz. Auch in der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Die Spielerwechsel beim FSV taten der Überlegenheit keinen Abbruch. Der Endstand von 9:0 ist nicht unverdient.

Die D2 hat ihren nächsten Auftritt beim Meisterschaftsfavoriten JSG Schauenburg. Anpfiff ist am Sonntag 27.08.2017 um 12:15Uhr in Schauenburg-Hoof.

Kader FSV Wolfhagen:
Leon Lahme – Thilo Schacht (ab 31.Min. Dennis Willmann), Lucas Blumenstein, Luca Finis (ab 40.Min. Dennis Wassiltschik) – Nick Eckenberger (ab 40.Min. Marvin Erbskorn), Artjom Gevorgyan (ab 31.Min. Paul Steinmetz), Leon Brostmeier

Tore:
10. 1:0 Leon Brostmeier
15. 2:0 Luca Finis
17. 3:0 Nick Eckenberger
19. 4:0 Nick Eckenberger
27. 5:0 Artjom Gevorgyan
37. 6:0 Nick Eckenberger
40. 7:0 Dennis Willmann
42. 8:0 Paul Steinmetz
50. 9:0 Paul Steinmetz


Spielbericht D-Jugend Gruppenliga Kassel

Sa.19.08.2017

Spielort: Liemecke-Stadion Wolfhagen

Anpfiff: 13:45Uhr

FSV Wolfhagen – JFV Werra-Meißner Eschwege 1:5 (0:1)

Nach drei Jahren der Abstinenz spielt die D1 des FSV Wolfhagen wieder in der höchsten hessischen Spielklasse für D-Junioren. Natürlich wird es in der Gruppenliga ungemein schwer werden die Klasse zu halten. Der Kader besteht jeweils zur Hälfte aus Jung- und Altjahrgängen. Trotzdem stellt sich der FSV Wolfhagen dieser Herausforderung. Angeführt von einem jungen Trainerteam um Thomas Schin, Jonas Kaiser und Glenn Christophel, die sich gemeinsam mit Unterstützung von Jugendkoordinator Mario Elsasser um die D1 und D2 kümmern, wird man diese Saison sicher viel Lehrgeld bezahlen. Andererseits haben die Spieler die Möglichkeit sich auf hohem Niveau weiter zu entwickeln. Ob es am Ende sogar zum Klassenerhalt reicht ist absolut zweitrangig. Die sportliche und soziale Entwicklung jedes Einzelnen und des Teams steht im Vordergrund. Die Erfahrungen die man in der Gruppenliga sammeln kann sind hierbei sicher sehr hilfreich.

Zum Saison-Auftakt reiste der JFV Werra-Meißner Eschwege nach Wolfhagen. Bei unseren Jungwölfen fehlten drei Leistungsträger. Jorne Schulte und Lucas Wienecke waren aus privaten Gründen verhindert. Hinzu kam die krankheitsbedingte Absage von Lennox Wiegand. Mit dieser Bürde ging man ins Spiel und den Jung-Wölfen merkte man ihre Nervosität zu Beginn des Spiels an. Es war für fast alle Beteiligten das erste Gruppenliga-Spiel. Lediglich Keeper Fabian Blätterbauer half letzte Saison ein Spiel in der C-Jugend Gruppenliga aus. Es hätte ein Spiel auf Augenhöhe werden können, aber es gab einen Spieler aus Eschwege der an diesem Tag den Unterschied ausmachte. Benit Kabankumu schoss drei Tore und legte die anderen beiden auf. Er war von niemandem im FSV-Dress zu bändigen. Bereits nach drei Spielminuten gelang ihm sein erster Treffer. Bis zur Halbzeit hielten unsere Jungs das Ergebnis. Nach dem 0:2 in der zweiten Hälfte schien das Spiel entschieden. Doch die Jung-Wölfe steckten nicht auf und erzielten durch Nico Wagner den ersten Saison-Treffer. Als in der 51.Minute jedoch das 1:3 fiel haderten die Jungs zu sehr mit ihrem Schicksal. Die Gegenwehr war nun gebrochen und es fielen noch zwei weitere Tore für die Gäste zum 1:5 Endstand.

Leider kein Erfolg zum Einstand, aber viele Erkenntnisse für das Trainer-Team das bis auf die letzten zehn Minuten mit der Leistung der Jungs zufrieden sein kann. Weiter geht es am kommenden Samstag 26.08.2017 in Großenritte gegen Eintracht Baunatal. Anpfiff ist um 13:45Uhr auf dem Kunstrasen.

Kader FSV Wolfhagen:
Fabian Blätterbauer – Samuel Kellersohn (ab 31.Min. Ben Eisenbeiss), Marlin Jungk, Tom Wölk – Joshua Salzmann, Bünyamin Turan – Marcel Bolzek, Nico Wagner, Jan Bonnet

Weiterhin im Kader: Ole Emmermann

Tore:
3. 0:1 Benit Kabankumu
36. 0:2 Benit Kabankumu
47. 1:2 Nico Wagner
51. 1:3 Benit Kabankumu
55. 1:4 n.ö.
59 1:5 Johammes Loeser


Home | Kontakt | Impressum | | zum Seitenanfang